ABG - MS Modus Training

Allgemeine Geschäftsbedingungen
MS Modus Training
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1.) Anmeldung bei MS Modus Training (im Folgenden MS)


Die Anmeldung kann per Email, Onlineformular auf unserer Homepage oder schriftlich erfolgen
und muss von mindestens einem der Erziehungsberechtigten des Kursteilnehmers - sofern dieser
Minderjährig ist - zur Genehmigung gegengezeichnet werden.
Der Vertrag über die Kursteilnahme kommt aber nicht mit der Anmeldung sondern erst mit der
Bestätigung von MS zustande. Hierzu prüft MS die aktuelle Teilnehmerzahl für den entsprechenden
Kurs und bestätigt bei einem ausreichenden Platzangebot die Anmeldung oder sagt ab.
Bei einer Email- oder Onlineanmeldung muss die Anmeldung ausgedruckt und im Original sowie
unterschrieben durch mindestens einen Erziehungsberechtigten an MS übermittelt werden.
Mit der Unterschrift erklären der oder die Erziehungsberechtigten und der oder die Kursteilnehmer(
in) die AGB gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.


2.) Vertragspartner / Haftung für die Kursgebühr und sonstige mögliche Kosten


Vertragspartner wird der Kursteilnehmer / die Kursteilnehmerin. Mit diesem / dieser haften der oder
die Erziehungsberechtigten gesamtschuldnerisch für die Kursgebühr oder weiteren möglichen
Kosten.
Die Kursgebühr deckt die Teilnahme an dem gebuchten Kurs ab, die jeweilige Höhe kann unserer
Homepage unter www.ms-fussballtraining.de entnommen werden.
Sonstige mögliche Kosten werden nachfolgend unter 8.) und 9.) abgehandelt.


3.) Zahlung der Kursgebühr


Mit Bestätigung der Anmeldung durch MS wird die Kursgebühr zur Zahlung fällig und ist binnen
fünf Werktagen auf das Konto von MS einzuzahlen. Erst mit Zahlungseingang ist der Teilnahmeplatz
im Kurs reserviert.
Nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung kann die Zahlung des Kursbeitrages auch in bar erfolgen,
wobei der Kursteilnehmer unbedingt eine Quittung für die Zahlung verlangen soll.


4.) Kündigung / Stornierung


Sollte ein Kurs oder eine Trainingseinheit aus von MS zu vertretenden Gründen abgesagt werden
müssen, werden die Kosten per Überweisung durch MS erstattet, wozu die Kursteilnehmer die
entsprechende Kontoverbindung mitzuteilen haben.
Sollte ein Kurs oder eine Trainingseinheit aufgrund höherer Gewalt (Unwetter, Bombenfund o.Ä.)
früher beendet werden oder ausfallen, findet keine Rückerstattung statt, dieses Risiko tragen die
Kursteilnehmer.
Jeder Kursteilnehmer kann 7 Tage vor Kursbeginn seine Anmeldung stornieren. In diesem Fall
werden die Kosten erstattet. Wenn eine Abmeldung beziehungsweise ein Storno nach dieser Frist
erfolgt, so müssen 50 % der Kursgebühren bezahlt werden. Soweit der Kurs begonnen hat, können
die Kursgebühren nicht mehr erstattet werden.
Die Stornierung / Abmeldung des Kurses muss schriftlich oder per Email erfolgen, eine mündliche
Absage ist nicht möglich.
Im Krankheitsfall oder bei Verletzung eines Teilnehmers kann bei Vorlage des ärztlichen Attests vor
Beginn der Trainingseinheit die Kursgebühr für die verpasste Trainingseinheit erstattet werden.

 

5.) Versicherung der Kursteilnehmer


Die Kursteilnehmer sind nicht über MS versichert.
Der Kursteilnehmer beziehungsweise die Erziehungsberechtigten bestätigen daher mit ihrer
Unterschrift, dass eine Kranken- und Haftpflichtversicherung des Kursteilnehmers besteht und die
Kursteilnahme von diesen Versicherungen abgesichert ist.
Weiter bestätigen die Kursteilnehmer oder die Erziehungsberechtigten, dass keine ärztlichen oder
gesundheitlichen Bedenken gegen die Kursteilnahme bestehen. Bekannte Erkrankungen,
Verletzungen oder Einschränkungen sind vorab mitzuteilen. Während des Kurses auftretende sind
nach Kenntnisnahme mitzuteilen.


6.) Haftungsausschluss Personen- oder Sachschäden


Für Personen- oder Sachschäden, die in Verbindung mit einem Kurs von MS entstehen, wird keine
Haftung übernommen, es sei denn, der Personen- oder Sachschaden beruht auf einem vorsätzlichen
oder grob fahrlässigen Verhalten von MS.
Für verlorene, gestohlene oder beschädigte Gegenstände übernimmt MS keine Haftung.
Auf das dem Sport und insbesondere dem Fußballsport immanente Verletzungsrisiko wird
ausdrücklich hingewiesen.


7.) Aufsichtspflicht


Die Erziehungsberechtigten übertragen MS, insbesondere dem jeweiligen Kursleiter, für die Dauer
der jeweiligen Trainingseinheit die Aufsichtspflichten und die Aufsichtsrechte.
Die Kursteilnehmer müssen den Weisungen von MS und deren Personal im Rahmen dieser
Pflichten und Rechte nachkommen.
Bei einer Weigerung der Kursteilnehmer gegen solche Weisungen kann MS den Teilnehmer je nach
Schwere des Verstoßes von der jeweiligen Trainingseinheit bis hin zum gesamten Kurs ausschließen.
Eine Erstattung der Kursgebühren erfolgt in diesem Falle nicht.


8.) Verletzung oder Krankheit während einer Trainingseinheit


Verletzt sich ein Kursteilnehmer während einer Trainingseinheit oder erkrankt er, ist MS berechtigt,
alles Notwendige für eine medizinische Behandlung oder Überführung nach Hause auf Kosten des
Kursteilnehmers / der Erziehungsberechtigten zu veranlassen.
Sollten MS dennoch in diesem Zusammenhang Auslagen entstehen, ist der Kursteilnehmer / die
Erziehungsberechtigten zur Erstattung verpflichtet.


9.)


Die Teilnahme an einer Trainingseinheit unter der Wirkung berauschender Mittel (Alkohol /
Drogen) oder das Mitführen solcher Mittel ist ausdrücklich untersagt. Ein Verstoß kann je nach
Schwere mit dem Ausschluss von der jeweiligen Trainingseinheit bis hin zum gesamten Kurs von
MS geahndet werden.
Eine Erstattung der Kursgebühren erfolgt in diesem Falle nicht.

 

10.) Foto und Videoaufnahmen

 

 

 

Die Erziehungsberechtigen bestätigen, dass Foto und Videoaufnahmen von MS Modus Training von Ihrem Kind gemacht werden dürfen und für Werbezwecke kostenfrei verwendet und veröffentlicht werden dürfen.

 


11.) Salvatorische Klausel


Sollten eine oder mehrere der vorgenannten Klausel unwirksam sein, sind die Vertragspartner
gehalten, eine wirksame Regelung zu treffen, die dem Sinn- und Regelungsgehalt der unwirksamen
Klausel am nächsten kommt ohne zur Ungültigkeit zu führen.